Gemeinsamer Antrag der Ratsfraktionen CDU und Bündnis 90/Die Grünen: Durchführung einer Feldmessung entlang der geplanten Ultranet-Leitung

Beschlussentwurf:

Der Stadtrat möge beschließen, die Verwaltung wird beauftragt,
eine Feldmessung gem. § 5 der 26. BImSchV im Bereich der Hochspannungsleitungen entlang der geplanten Ultranet-Strecke im Koblenzer Stadtgebiet durchzuführen. An mehreren Messpunkten sollen von einem unabhängigen Institut (TÜV, Dekra, etc.) dabei die elektrische und die magnetische Feldstärken- und Flussdichtewerte registriert werden.

Begründung:

Derzeit verläuft über dem nördlichen Stadtgebiet eine Wechselstrom-Hochspannungsleitung. Diese soll evtl. zukünftig im Projekt „Ultranet“ mittels einer Gleichstromleitung zu einer Hybridstrecke umgerüstet werden. Die Leitung verliefe dann direkt auch über die Grundschule in Wallersheim. Um die Einhaltung der vorgeschriebenen Grenzwerte zu überwachen, ist die Messung geboten.