Anfrage der CDU-Ratsfraktion: Neue landesgeförderte Stelle im Haus Metternich

In der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses wurde unter dem TOP „Verschiedenes“ mitgeteilt, dass eine zusätzliche durch Landesmittel geförderte Stelle im Jugendtreff im Haus Metternich eingerichtet wird. Die CDU-Fraktion begrüßt dies ausdrücklich.

Die CDU-Fraktion fragt daher an:

1. Welche Konzeption liegt dieser Stelle zu Grunde?

2. Wurden freie Träger in die Entscheidung eingebunden? Wenn ja, welche und wann? Wenn nein, warum nicht?

3. Gibt es weitere Institutionen, die für die neue Stelle in Frage gekommen wären? Wenn ja, wer hat die Priorisierung vorgenommen und nach welchen Kriterien wurde vorgegangen?