Anfrage der CDU-Ratsfraktion: Hundewiese

Zurzeit gibt es nur die Hundewiese auf dem Oberwerth. Es wäre für viele Hundebesitzer eine enorme Erleichterung, gäbe es in der Stadt die Möglichkeit, die Hunde gemeinsam spielen zu lassen. Gerade für ältere Hundebesitzer ist der Weg zum Oberwerth nur mühsam zu bestreiten. Viele Menschen haben keine Angehörigen oder leben weiter entfernt und der Hund ist der einzige Freund. Auch Hunde benötigen soziale Kontakte. Jeder mit Hundeerfahrung sagt: „An der Leine gestaltet es sich sehr schwierig für die Hunde, Kontakte zu knüpfen.“

Deshalb fragt die CDU-Fraktion:

1. Gibt es innerhalb der Verwaltung Überlegungen, eine weitere Hundewiese im Stadtge-biet, insbesondere im Innenstadtgebiet, vorzuhalten?

2. Wenn nein, warum nicht?

3. Welche Voraussetzungen müssen für die Einrichtung einer Hundewiese erfüllt werden?