Anfrage der CDU-Fraktion: Öffentliche Toiletten in den Rheinanlagen

In den Rheinanlagen stehen öffentliche Toilettenanlagen am Konrad-Adenauer-Ufer zur Verfügung.

Anlagen in der Pfaffendorfer Brücke sind geschlossen, dafür sollen die Toiletten im Weindorf zugänglich sein.

Für Spaziergänger und Gäste, aber auch für Familien, die sich an der Rheinanlage aufhalten, ist die am „Café Rheinanlagen“ befindliche öffentliche Toilette von großer Bedeutung. Diese ist jedoch überwiegend geschlossen – entsprechend dem erbärmlichen Zustand des Café Rheinanlagen selbst.

Die CDU-Fraktion fragt daher:

1. Ist die Verfügbarkeit der Toilettenanlage im „Weindorf“ für die Öffentlichkeit mit Entgelten der Stadt an den Pächter verbunden?

2. Sind im kurfürstlichen Schloss Toilettenanlagen für die Öffentlichkeit zugänglich?

3. Ist die Verfügbarkeit der Toilettenanlage am „Café Rheinanlagen“ neben der Konzertmuschel mit Entgelten der Stadt an den Grundeigentümer oder an den Gastronomiebetreiber verbunden?

4. Wie ist gewährleistet, dass die öffentliche Toilettenanlage neben der Konzertmuschel auch außerhalb der Öffnungszeiten des „Café Rheinanlagen“ zugänglich ist? Überwacht die Verwaltung die Öffnung dieser Anlagen?

5. Wer sorgt in welchen Intervallen für die Reinigung der Toilettenanlage neben der Konzertmuschel?

6. Ist beabsichtigt, eine öffentliche Toilettenanlage in den Rheinwiesen auf dem Oberwerth wieder zu errichten?