Anfrage der CDU-Fraktion: Erweiterung der Wasserraumbewirtschaftung

Der Bedarf an Liegeplätzen für die Hotelschiffe im Bereich der Mosel vor der Staustufe ist höher als in der jetzigen Situation gegeben.

Deshalb fragen wir:

1. Welche Gründe stehen einer Erweiterung der Liegeflächen für Hotelschiffe auf der rechten Moselseite entgegen?

2. Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um eine Verlegung der Frachtschiffe zum linken Moselufer zu ermöglichen?

3. Sollte eine Instandsetzung der Kaimauer nötig sein: Wann ist mit der Instandsetzung zu rechnen?

4. Wurden von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) entsprechende Mittel schriftlich beantragt?

5. Wenn ja: Gibt es bereits eine schriftliche Entscheidung der zuständigen Stellen?

6. Trifft es zu, dass die WSV keine Bedenken gegen ein Anlegen von Hotelschiffen in der dritten Reihe hat?

7. Mit welcher Investition wird gerechnet, wenn ein Anlegen in der dritten Reihe durch eine evtl. zusätzliche Stromversorgungsanlage erfolgen soll?