Anfrage der CDU-Ratsfraktion: Jugendberufsagenturen

Der Koalitionsvertrag von 2013 sieht die flächendeckende Einführung von Jugendberufsagenturen vor. Diese sollen die Leistungen nach Sozialgesetzbuch II, III und IV für unter 25-Jährige bündeln.

Die CDU-Fraktion fragt an:

1. Gibt es in Koblenz eine solche Agentur? Wenn nein, warum nicht?

2. Wie viele Jugendliche und junge Erwachsene fallen in Koblenz in diesen Aufgabenbereich?

3. Ist die Agentur in der Jugendhilfe verankert? Wenn nein, gib es Bestrebungen dies zu verändern und wie?